• Ulrike Jahn (Samstag, 20 Juli 2019 12:31)

     

    Ich habe gestern zwei Seminare besucht und bin sehr begeistert und beflügelt zurückgekehrt. Ich wollte die Seminare nutzen, um für eine Entscheidung zu treffen inwieweit ich dem " Ruf der Pflanzen" nachgebe und mich tiefer damit beschäftigen werde.
    Das hat für mich sehr gut funktioniert.
    Herr Reinhardt hat durch seine klare Art die Themen auf den Punkt zu bringen und seine entspannte Präsenz meine Entscheidung für die Spagyrik deutlich positiv beeinflusst. Gleichzeitig beeindruckt er durch Wissen und Erfahrung.
    Jederzeit wieder.
    Alles Gute.

 

  • Friedrich Leiminer (Montag, 04 Februar 2019 20:20)

     

    Seminare "Lebensthemen finden" und "Yes, I can!" im niederbayerischen Pocking am 1. Februar 2019

    Was mir besonders gut gefällt, sind die klaren Aussagen zum jeweiligen Thema. Es wird nicht herumgeredet und sich in endlosen ausschweifenden Rezepturvorschlägen verzettelt, sondern auf das Wesentliche in strukturierter Weise eingegangen. Mit den knackigen Mischungsvorschlägen kann ich etwas anfangen und ins Handeln kommen!

    Vielen Dank!

 

  • H. J. (Freitag, 07 September 2018 18:41)

     

    Guten Tag Herr Reinhardt, ich war am Samstag auf einem Seminar von Phylak, was Sie geleitet haben.
    Er war sehr gut und ich habe viel dazu gelernt, vor allen Dingen verstehen und anwenden. Wenn Sie Mischungsvorschläge versenden, dann nehme ich gern einige auf. Ich habe mir schon einiges mitgeschrieben.

 

  • Elke Kugler (Samstag, 24 März 2018 19:33)

     

    Hallo Herr Reinhardt,

    danke für dieses tolle und lehrreiche Seminar heute in Regensburg!

    Herzliche Grüsse

 

  • Sy (Sonntag, 25 Juni 2017 13:35)

     

    Hallo Herr Reinhardt,
    ich war letzten Samstag auf Ihrem Phylak-Seminar in Hamburg: 100 Planzen an einem Tag.
    Ich wollte nur kurz als Feedback geben, dass ich bereits 60 Pflanzen "drauf" habe (mehr oder weniger :-)), dank Ihres Memory Codes!

    Vielen Dank!

    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende

 

  • Brigitte A. (Sonntag, 04 Juni 2017 10:40)

     

    Liebe Ursula,
    Ich bin überglücklich, dass ich Dich getroffen hab. Ganz, ganz lieben Dank für die Cranio-Sakral-Behandlungen, die ich bei Dir machen durfte.
    "Du" hast mich einen riesigen Schritt nach - Vorne - gebracht. Jetzt geht's nur noch� an's Umsetzen.

    Liebe Grüße und schöne, erholsame Pfingsten wünscht
    Brigitte

    PS: Hoffentlich klappt es mit dem Urlaub, dann bin ich selbstverständlich beim Entschleunigungsseminar mit dabei!

 

  • Reiner Gebel (Mittwoch, 30 November 2016 17:10)

     

    Das Akonseminar in Miesbach hat Petra und mir sehr gut gefallen. Die Trainer waren spitze.

 

  • Stöter, Carina (Donnerstag, 15 September 2016 18:36)

     

    Wir hatten eine kompetente und erholsame Woche mit Familie Reinhard in Bad Griesbach! Kommen im nächsten Jahr mit Sicherheit wieder und hoffen dann unsere Trainer wieder anzutreffen. Viele Grüße aus Itzehoe
    Carina Stöter

 

  • Susanne Hecht (Freitag, 09 September 2016 19:21)

     

    Lieber Ingo, liebe Uschi. Dietmar und ich wollen uns sehr herzlich für die Tage mit Euch in Bad Griesbach bedanken. Mit eurer Unterstützung und eure super Einführung in das Nordic Walking und das Autogene Training haben wir Lust am Walken aber auch an der Entspannung durch autogenes Training bekommen. Beides können wir super in unseren anstrengenden Alltag einbauen. Ihr habt uns durch euer Fachwissen toll unterstützt. Es wäre schön, wenn wir uns vielleicht im Rahmen eines weiteren Präventionsprogramms oder bei einer anderen Gelegenheit nochmals treffen. Danke für die gute Zeit. Dietmar und Susanne

 

  • Bettina (Donnerstag, 08 September 2016 15:13)

     

    Vielen Dank für die sportlichen und auch entspannenden Tage bei den AKON Kursen in Bad Griesbach. Das war eine kurzweilige Zeit, dank Ingos Stimme mit der herzlichen Rhetorik eines Geschichtenerzählers und so interessanten energetischen Hinweisen; damit werde ich mich weiter beschäftigen. Liebe Ursula, ich bin jetzt Besitzer von Aleppo-Seife und Zechsteiner Magnesiumöl, danke dafür und mehr. Bis bald mal wieder, Bettina und Thomas

 

  • Anita Hemetsberger (Mittwoch, 01 Juni 2016 16:57)

     

    Hallo Ihr 2, ich möchte mich nochmals recht herzlich bei euch beiden für die schönen Stunden die wir bei euch erleben durften bedanken. Ich habe brav meine Arbeit von unserem Sohn David zurück übernommen, aber jetzt glaube ich haben wir sie so einiger Massen erledigt. Das mit dem Schlafen ist jetzt seit 2 Tagen okay.
    ALLES LIEBE Anita Hemetsberger

 

  • Renate Bösl (Mittwoch, 01 Juni 2016 16:55)

     

    Sehr geehrte Frau Reinhardt
    Ich durfte bei Ihnen eine energetische Heilungsbehandlung erfahren. Seit diesem Nachmittag kann ich nachts himmlisch schlafen. Ich denke, da gibt es einen Zusammenhang. Vielen herzlichen Dank. Liebe Grüße, einen schönen Sonntag
    Renate Bösl

 

  • Uli (Mittwoch, 06 April 2016 15:09)

     

    Liebe Ursula,
    Lieber Ingo,

    Ich muß mich bei euch bedanken für die Offenbarungen die ich gestern erhalten habe und die Zeit die Ihr mir gespendet habt. Ich hatte noch in dieser Nacht ein tiefes Gespräch mit Bernhard. Ich glaube jetzt kann langsam Heilung beginnen. Ihr seid wunderbar! Danke ...

    Eure Uli

 

  • cosima kuchlbauer (Montag, 28 März 2016 11:54)

     

    Hallo Uschi & Ingo,
    ich hab mir viel Zeit gelasssen, eine Rückmeldung zu schreiben, weil ich dachte, ich schreib erst, wenn sich der ganze Staub gelegt hat und ich mit der "Nacharbeit" fertig bin. Inzwischen hab ich festgestellt, dass ich dann bis zum jüngsten Tag warten muss, weil sich mit der Aufstellung wieder so viel in mir und um mich herum geändert hat, dass ich damit täglich arbeiten kann. Es haben sich wieder viele Knoten und Verstrickungen aufgelöst, mir ist vieles klar geworden. Es verändert sich vieles zum Positiven.
    Die Aufstellung war superheftig und ich musste durch die aufgestauten Gefühle später noch 2 x hindurchmarschieren (1x durch einen grausligen Alptraum und einmal durch ein dummes Erlebnis in Real, das aber, Gott sei Dank, vergleichsweise harmlos war). Aber jetzt kann ich's Schritt für Schritt loslassen und weiter mit großen Schritten zielstrebig meinen Weg gehen.
    Da habt ihr wieder mal ganze Arbeit geleistet.
    Nicht zu vergessen Jimmy, der sich vor mich gestellt hat, als meine Angst am größten war - werd ich ihm nie vergessen.
    Wenn ihr mal wieder am Wochenende aufstellt, bin ich gern wieder mit dabei.
    Liebe Grüße, Cosi

 

  • H. aus B. (Sonntag, 14 Februar 2016 18:19)

     

    Hallo Uschi,
    ich muss Dir mal beschreiben, wie es mir geht. Weil Du wahrscheinlich "Schuld" daran bist . . . bzw. die Auslöserin warst:

    Ausgeglichener, angenommener und noch witziger als sonst. Aber auch selbstbewusster, bestimmter und voller Liebe irgendwie.

    Die ganze Welt scheint mich umarmen zu wollen und jeder, der mir begegnet, ist super freundlich - seien es wildfremde oder altbekannte . . . zum Teil auch von mir nicht gemochte Personen. Montag meinten mehrere Kollegen sogar, ich würde strahlen! . . . cool!

    Und heute Abend nach meiner Thaimassage luden mich die Mädels und Jungs zum Essen ein. . . als würde ich dazugehören.

    Irre dieses Gefühl *angenommen* zu sein und - so wie man ist - mehr als akzeptiert zu werden.